Herzlich willkommen auf meiner Homepage
Ich bin neugierig auf Ihre Pläne, Ihre Angebote, Fragen und Wünsche!

Wär ja schade, man würde sich verpassen, bloß weil man um den Anderen nicht weiß:
also schreiben Sie mir bitte, rufen Sie mich bitte an.

Ich freu mich auf Sie!

Ihr
Andreas Krämer

www.actors-pool.de Meine Agentur  

www.filmmakers.de Mein Profil für Film und Fernshen

FACEBOOK Mein Facebook




Andeas Krämer besuchte in Basel und Zürich die Schauspielschule.
Das erste Engagement als Schauspieler erfolgte noch während des Studiums 1986 zu Peter Zadek ans
Schauspielhaus nach Hamburg.
Weitere Verpflichtungen folgten u.a. an die Wuppertaler Bühnen, an das Stadttheater Basel, ans

Nationaltheater Mannheim, Schauspielhaus Zürich und ans Bremer Theater.
Andreas Krämer ist auch in den Bereichen Film und Fernsehen tätig und schafft Bühnenmusik und

Klanginstallationen, überdies arbeitet er als Sprecher, Musiker und Autor in den Sparten «Hörspiel»
und «Hörbuch» für verschiedene Sendeanstalten und Verlage Deutschlands und in der Schweiz.
Krämer lebt heute in Bremen.

Und Andreas Krämer geht seit 2012 mit seinen Miniaturen und grossformatigen Bildern sehr erfolgreich an die Öffentlichkeit und verkauft.

Andreas Krämer arbeitet heute;
•  Als freischaffender Schauspieler.für Theater, Film und Fernsehen *
• Als Bühnenmusiker (Tasteninstrumente, Alphorn, Gesang, Akkordeon, Büchel, Computer/Samplingsysteme usw.) *
• Als Komponist, Arrangeur, (Hörspiel, Postproduktion mit eigenem Studio) *.
• Als MENSCHENTHEATERMACHER im sozialen Brennpunkt (Justizvollzug, Altersheim und für Menschen mit sonderpädagogischem Förderbedarf)
• Als Trainer in Unternehmen für die Bereiche: Kommunikation, Verbesserung der Arbeitsatmosphäre und der Arbeitsprozesse, Profilierung von Verkaufsstrategien im Rollenexperiment, in Team,- und Sozialkompetenz
• Als Kunstmaler


**Eines meiner Markenzeichen ist mein Kombi - Engagement im Theater: wenn ich sowohl als Schauspieler UND Bühnenmusiker zeitgleich für EINE Produktion gebucht werde.
Wenn die Musik live auf der Bühne, gegebenenfalls aus der von mir besetzten Rolle heraus gespielt sein soll.
Das Kombi - Engagement macht Musik ‚ausprobierbar‘, weil ich vor Ort die Probeprozesse unmittelbar musikalisch und konzeptionell ‚begleiten‘, ‚proben‘ und realisieren kann.